Kinder haben Rechte

Aktualisiert: 23. Okt 2020


Erst 1989 sind Rechte für Kinder offiziell formuliert und verabschiedet wurden.  Jedes Kind sollte in dem Bewusstsein diese Kinderrechte zu pflegen und nicht zu verletzen, aufwachsen dürfen.  Die UN-Konvention zu den Rechten des Kindes arbeitet nach vier Leitprinzipien, von denen sich die einzelnen Kinderrechte ableiten:

  • Das Recht auf Gleichbehandlung: Kein Kind darf benachteiligt werden - sei es wegen seines Geschlechts, seiner Herkunft, seiner Staatsbürgerschaft, seiner Sprache, Religion oder Hautfarbe, einer Behinderung oder wegen seiner politischen Ansichten.

  • Das Wohl des Kindes hat Vorrang: Wann immer Entscheidungen getroffen werden, die sich auf Kinder auswirken können, muss das Wohl des Kindes vorrangig berücksichtigt werden.

  • Das Recht auf Leben und Entwicklung: Jedes Land verpflichtet sich, in größtmöglichem Umfang die Entwicklung der Kinder zu sichern.

  • Achtung vor der Meinung des Kindes: Alle Kinder sollen als Personen ernst genommen, respektiert und in Entscheidungen einbezogen werden.

Quelle: www.unicef.at Wer sich tiefer einlesen möchte und mehr über die einzelnen Kinderrechte im Detail wissen möchte - UNICEF Österreich hat dazu einiges mehr gesammelt und zusammen gefasst. Dort könnt ihr euch auch ein tolles Plakat runterladen und ausdrucken, welches die Rechte der Kinder kindgerecht veranschaulicht.  Bild: Wobbel. E. U. 




36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Laternen basteln

 

WICHTELKRAM SPIELWARENLADEN

02236 866568

Hauptstraße 53, 2340 Mödling, Austria

ÖFFNUNGSZEITEN

Di- Fr 8:30-11:30

Di, Do, Fr 14 - 18

Sa 10-13

ABHOLSTATION(Lockdown)

MO- FR 9-11

DO 15-18

SA 10-12

Inhaberin

DIPL. DES. KLARA WEYERER

wichtelkram@gmail.com

ATU72954029

  • Google Places
  • Facebook
  • Instagram

©2020 Wichtelkram Waldorfshop/ Klara Weyerer, Sitemap: www.wichtelkram.at